Makrofotografie in der Natur

Anlässlich eines Fotokurses in ein paar Tagen im Bonner botanischen Garten war ich heute dort, um die momentane Vegetation zu checken.

Ja, was soll ich sagen, sie ist üppig und steht bereit für wunderschöne Fotos.

Wobei ich persönlich alte verwelkte Blätter fast fotogener finde als die wunderschönen bunten Blüten. Ich bin ein Fan von filigranen Blumen, Gräsern und interessanten Strukturen. Ich freue mich auf den Grundlagenkurs mit dem Thema Makro- und Nahfotografie in der Natur. Diese kann man tatsächlich fast überall durchführen, denn auch am Straßenrand und vielen unschönen Plätzen gedeiht Grün durch Pflastersteine und Mauerritzen. Aber wir wollen es ja auch ein bisschen hübsch um uns haben, weshalb wir im Fotokurs den botanischen Garten durchforsten.

Hier nun ein paar Inspirationen von heute. Es ist so schön, dass Frühling ist.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

fotoyeh
DMC Firewall is a Joomla Security extension!